Forensik - der Schlüssel zur Wahrheit

Diese Doku-Reihe beschäftigt sich mit bekannten Mordfällen aus der Sicht von Gerichtsmedizinern und Forensikern, die mit den Polizeikräften Hand in Hand zusammenarbeiten, um Tötungsdelikte aufzuklären und die Täter zu fassen. Jedes Mordopfer, jede Spur und jede Wunde hat eine Geschichte zu erzählen und oft liegt es an den Experten die Wahrheit von Tathergängen aufzudecken. Von ersten Beobachtungen am Tatort bis hin zur Autopsie und darüber hinaus. Jede Folge gibt spannende Einblicke in die Arbeit der Forensikexperten und zeigt, wie fast unlösbar erscheinende Verbrechen doch noch gelöst wurden. Darunter ist auch der Mord an der 33-jährigen Jennifer Corbin, die tot in ihrem Bett aufgefunden wurde. Alle Anzeichen deuteten auf einen Selbstmord hin, bis ein Gerichtsmediziner feststellte, dass jemand anderes den Abzug betätigt haben muss. Die örtlichen Ermittler in Georgia rekonstruierten die letzten Stunden in Jennifers Leben und stießen dabei auf eine bittere Scheidung, eine Online-Romanze und auf einen erschreckend ähnlichen, bis dato nicht aufgeklärten Fall.