Zurück
 
Der Brink’s-Mat-Raub ist immer noch als einer der größten Bankraube in Englands Geschichte bekannt. Räuber stahlen 26 Millionen Pfund (heute 500 Millionen Pfund) in Goldbarren, Diamanten und Bargeld.

Der Diebstahl ließ den allgemeinen Goldpreis auf der ganzen Welt ansteigen. Der Raub begann am frühen Morgen des 26. Novembers 1983, als sechs bewaffnete und maskierte Männer das Brink’s-Mat-Depot am Flughafen Heathrow stürmten. Sie übergossen zwei Angestellte mit Benzin und bedrohten sie mit einem angezündeten Feuerzeug. Anfangs fanden die Räuber nur 3,2 Millionen Pfund in bar, aber dann stolperten sie über die Goldbarren. Das meiste Geld wurde kurz nach dem Raubüberfall gewaschen. Obwohl es viele Festnahmen gab, wurden die meisten Goldbarren nie gefunden.