A&E Selected – 1 Thema, 3 Nächte

Jeden Monat zeigen wir euch ein Wochenende lang handverlesenes Programm zu einem Thema. Vom 23. bis 25. März widmet sich A&E besonderen Frauen und ihren Schicksalen mit mehreren Dokureihen und Dokumentationen.

Wir sind Jane

Von 23. bis 25. März, ab 20.15 Uhr in Doppelfolge – sechs einstündige Folgen als deutsche TV-Premiere

Die 28-jährige Jane aus Boise in Idaho, Mutter zweier Jungen, leidet an einer dissoziativen  Identitätsstörung (DIS). Ihre neun unterschiedlichen Persönlichkeiten, im Alter von sechs bis 28 Jahren, können jederzeit die Kontrolle übernehmen. A&E begleitet die junge Frau in ihrem Leben und bei ihrer Suche nach dem Auslöser der Krankheit, die vor drei Jahren diagnostiziert wurde. Mit Hilfe einer Therapie will sie lernen, sich mit ihren unterschiedlichen Persönlichkeiten zu arrangieren und so ein normales Leben zu führen. Im Verlauf der Serie erfährt sie von Missbrauch in der Jugend und stellt die Beziehung zu ihrer Familie in Frage. Als Janes Mutter versucht, den Kontakt zur Tochter wieder aufzunehmen, stürzt es Jane in eine schwere Krise. Denn während ihre jüngeren Teilidentitäten ihre Mutter vermissen, sind die älteren nicht bereit, ihr wegen der schwierigen Vergangenheit zu vergeben. Letztendlich muss Jane entscheiden, was das Beste für alle ist.

Elizabeth Smart

Samstag, 23. März, um 21.50 Uhr – Zweiteilige Dokumentation

Im Jahr 2002 wurde die damals 14-jährige Elizabeth Smart vom religiösen Fanatiker Brian Mitchell entführt und in einem abgelegenen Versteck gegen ihren Willen festgehalten. Nun spricht die mittlerweile 30-jährige über den Albtraum, den sie erlebte.

Mary Kay LeTourneau – Eine Liebe gegen das Gesetz

Sonntag, 24. März, um 21.50 Uhr

Die Affäre der Lehrerin Mary Kay LeTourneau mit dem 13-jährigen Schüler Villi Fualaau wurde zu einer weltweiten Mediensensation. Nun erzählt sie von den emotionalen Konsequenzen des Skandals sowie vom gemeinsamen Leben danach.

Prinzessin Diana – Unfall oder Mord?

Montag, 25. März, um 21.50 Uhr

Mit Experteninterviews und exklusivem Archivmaterial geht die Dokumentation auf die ungeklärten Umstände des Todes der Prinzessin der Herzen ein. Auch Paul Burrel, Dianas Vertrauensperson und Butler, kommt darin zu Wort.