Bloodsworth – Unschuldig in Haft

Kirk Bloodsworth, ein ehemaliger Marine aus Maryland, wurde der Vergewaltigung und des Mordes eines neunjährigen Mädchens in Rosedale, Maryland, für schuldig befunden und zum Tode verurteilt. Später wurde Bloodsworth der erste US-Amerikaner, der bereits im Todestrakt saß und aufgrund von DNS-Beweisen neun Jahre nach seiner Verurteilung entlastet und freigesprochen wurde. Die Dokumentation zeichnet mit Originalaufnahmen und einem Gespräch mit Bloodsworth diesen aufsehenerregenden Fall nach und zeigt, wie das US-Justizsystem beeinflusst werden kann.