The Clinton Affair

Bill Clinton war der zweite US-Präsident der Geschichte, gegen den ein Amtsenthebungsverfahren eingeleitet wurde. Er musste sich im Januar 1999 wegen Meineids und Behinderung der Justiz im Zuge der Lewinsky-Affäre verantworten.

Nun beleuchtet die bereits viel beachtete A&E-Doku-Serie „The Clinton Affair“ die damaligen Ereignisse aus der Sicht von Monica Lewinsky, ihrer Familie und anderer an den Geschehnissen Beteiligter. Der Oscar-prämierte Dokumentarfilmer Alex Gibney („Taxi zur Hölle“, „Dirty Money – Geld regiert die Welt“) zeichnet mit Hilfe von exklusivem Archivmaterial einen der größten politischen Skandale der US-Geschichte nach.

Seine rund 50 Gesprächspartner, unter anderem der damalige Anwalt von Bill Clinton Bob Bennett, der Präsidentenberater Sidney Blumenthal, Freunde der Clintons und Journalisten (unter anderem Jill Abramson) geben dabei nicht nur Einblicke in die politischen Machtspiele innerhalb des Weißen Hauses, die im Zuge der Affäre an allen Fronten ausbrachen, sondern sprechen auch über die damalige Meinung der amerikanischen Bevölkerung zu dem Fall.