Datenschutzerklärung

The History Channel (Germany) GmbH & Co. KG ("HISTORY"), eine Gesellschaft unter dem Recht der Bundesrepublik Deutschland mit eingetragener Anschrift in der Theresienstraße 47a, 80333 München, Deutschland, ist verantwortlich für diese Internetseite und die enthaltenen Inhalte.

Wir bei HISTORY respektieren, dass Sie sich über den Schutz Ihrer Daten Gedanken machen, und unsere Geschäftsbeziehung zu Ihnen ist uns wichtig. Diese Datenschutzerklärung (die "Datenschutzerklärung") wird Ihnen gemäß dem deutschen Bundesdatenschutzgesetz (BDSG), dem Telemediengesetz (TMG) und dem Rundfunkstaatsvertrag (RStV) zur Verfügung gestellt und gilt für sämtliche von HISTORY betriebene Webseiten.

In dieser Datenschutzerklärung nennen wir Ihnen die verschiedenen Arten personenbezogener Daten, die wir auf den von HISTORY betriebenen Webseiten erheben und erläutern, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden und an wen wir sie weitergeben dürfen. Der Begriff "personenbezogene Daten" meint hier alle Informationen zu einer identifizierbaren Einzelperson; diese beinhalten zum Beispiel den Namen, die Anschrift, die E-Mail-Adresse, die Telefonnummer und weitere Informationen zu dieser Einzelperson. In unserer Datenschutzerklärung werden auch die Maßnahmen beschrieben, die wir zum Schutz und zur Sicherheit solcher personenbezogenen Daten eingerichtet haben. Ferner erfahren Sie hier, wie Sie uns erreichen können, um:

(i) auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, zuzugreifen, diese zu korrigieren oder zu löschen,

(ii) gegebenenfalls vorab durch Sie erteilte Einverständniserklärungen zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zu widerrufen,

(iii) uns mitzuteilen, dass wir Sie nicht mit Werbematerialien zu unseren Produkten und Leistungen kontaktieren sollen und 

(iv) uns alle Fragen zu stellen, die Sie gegebenenfalls zu unserer Online-Datenschutzpraxis haben.

Bitte überprüfen Sie diese Datenschutzerklärung sowie die Nutzungsbedingungen für diese Internetseite sorgfältig. Indem Sie diese Internetseiten nutzen, stimmen Sie dieser Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen zu.

Welche personenbezogenen Daten erheben wir, und wie verwenden wir diese?

1. Uns von Ihnen zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten

Sie können sich dafür entscheiden, uns personenbezogene Daten (wie z. B. Ihren Namen, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mail-Adresse) auf unseren Webseiten zur Verfügung stellen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden, uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen, können Sie eventuell auf einige Funktionen nicht zugreifen, die auf unseren Webseiten angeboten werden. Wir erklären nachfolgend, auf welche Weise Sie uns Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls zur Verfügung stellen, sagen Ihnen, welche personenbezogenen Daten Sie übermitteln, und erklären Ihnen, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden dürfen. 

Grundsätzlich verarbeiten wir personenbezogene Daten unserer Nutzer nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Kontakt

Wenn Sie über den Link "www.ae-tv.de/ueber-ae/kontakt.html" auf unserer Internetseite mit uns kommunizieren, fragen wir nach personenbezogenen Daten wie Ihrem Namen, Ihrer und Ihrer E-Mail-Adresse, damit wir Ihre Fragen und Anmerkungen beantworten können. Sie können uns auch über die vorgenannten Informationen hinausgehende Informationen zur Verfügung stellen. 

Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschließend geklärt ist.

Die während des Absende Vorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Der Nutzer hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in diesem Fall gelöscht.

Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Der Datenschutzbeauftragte des Verantwortlichen ist:

Kristina Freymuth

NBC Universal Global Networks Deutschland GmbH
Theresienstraße 47 a
80333 München
Deutschland
Tel. 089 381 990
Email: kristina.freymuth@nbcuni.com

Newsletter und sonstige Nachrichten

Auf den von HISTORY betriebenen Webseiten können Sie sich für unseren Newsletter und weitere Nachrichten über unsere Leistungen und Promotion-Aktionen anmelden. Bei der Anmeldung fragen wir nach personenbezogenen Daten, wie z. B. nach Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse. Diese personenbezogenen Daten verwenden wir, um Ihnen die gewünschten Nachrichten zu übermitteln. Abbestellen können Sie den Nachrichtenservice direkt über einen Abmeldelink, der am Ende jeder E-Mail und/ oder jedes Newsletters angegeben ist.

Preisausschreiben, Gewinnspiele und sonstige Promotion-Aktionen

Auf den von HISTORY betriebenen Webseiten können wir gelegentlich Preisausschreiben, Gewinnspiele und andere Promotion-Aktionen durchführen. Wenn Sie teilnehmen möchten, fragen wir nach personenbezogenen Daten wie z. B. Ihrem Namen, Ihrem Alter, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Postanschrift und Ihrer Telefonnummer, die wir im Rahmen der Durchführung der Gewinnspiele und Promotion-Aktionen verwenden. 

Privatsphäre von Kindern

Wir fordern Eltern und Erziehungsberechtigte auf, mit Ihren Kindern Zeit online zu verbringen und sich vollständige Kenntnis über die Seiten zu verschaffen, die ihre Kinder aufrufen. An unterschiedlichen Stellen der Webseiten oder im Rahmen der Bereitstellung sonstiger Dienste fragen wir gegebenenfalls nach dem Alter der Benutzer. Indem Sie die Webseiten oder unsere Dienste nutzen, verpflichten Sie sich zur wahrheitsgetreuen und korrekten Angabe Ihres Alters. Kindern unter 14 Jahren ist es ausdrücklich verboten, Ihre personenbezogenen Daten auf den Internetseiten zu übermitteln oder zu posten. 

2. Automatisch erfasste personenbezogene Daten

Wenn Sie die von HISTORY betriebenen Webseiten aufrufen, erheben wir automatisch bestimmte personenbezogene Daten, die wir sammeln, sodass Sie nicht mit einem einzelnen, identifizierbaren Individuum in Verbindung gebracht werden können. Diese Informationen liefern uns Statistiken, zum Beispiel wie oft unsere Internetseite aufgerufen wurde, und welche Seiten besucht wurden. Durch das Sammeln dieser Informationen können wir erschließen, wie wir die Internetseiten am besten an die Bedürfnisse ihrer Nutzer anpassen können. Wir sammeln diese Informationen entweder mit Hilfe von Logfiles, durch Cookie-Technologie oder sogenannte "Web-Beacons" wie nachfolgend beschrieben.

Logfiles

Logfiles sind Webserver-Dateien (wie z. B. der Domain-Name oder die IP-Adresse, die URL, der http-Antwort-Code, die Internetseite, von der Sie zu uns gelangt sind, oder das Datum und die Dauer Ihres Besuchs), die automatisch generiert werden, wenn ein Internet-User eine Internetseite aufruft. Wir speichern diese Informationen für 30 Tage.  Wenn Sie die Nutzung unserer Internetseiten beenden, verarbeiten und verwenden wir diese Informationen lediglich, um die Möglichkeit einer Verbindung aufrecht zu erhalten, für Abrechnungszwecke sowie zur Ermittlung von Störungen oder Missbrauch unseres Online-Angebots und unserer Telekommunikationsdienste/ -anlagen.

Diese Informationen werden verwendet, um allgemeine Profile der Nutzerbasis unserer Internetseiten zu erhalten und nicht für die Erstellung personenbezogener Einzelprofile genutzt. Im Fall von Unterbrechungen oder Missbrauch behalten wir uns jedoch vor, den Vollstreckungsbehörden einen entsprechenden Bericht vorzulegen. Wir verwenden diese Informationen nicht für jedwede/n sonstige/n Zweck/e und geben sie nicht an Dritte weiter, ausgenommen in der in dem nachfolgenden Abschnitt "Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte" dargelegten Weise.

Cookies

Wie viele andere Unternehmen verwenden auch wir sogenannte "Cookies" oder ähnliche Objekte auf unseren Webseiten. Cookies sind kurze Einträge auf der Festplatte Ihres Computers, die erfolgen, wenn Sie bestimmte Internetseiten aufrufen. Wir verwenden zum Beispiel Cookies, um zu erfahren, ob Sie unsere Internetseiten schon einmal aufgerufen haben oder ein neuer Nutzer sind, und um diejenigen Funktionen unserer Internetseiten zu ermitteln, an denen Sie besonders interessiert sind. Cookies können Ihnen das "Online-Leben" erleichtern, zum Beispiel dadurch, dass sich eine bestimmte Internetseite, an Ihr Passwort und Ihre bevorzugten Einstellungen für die Ansicht "erinnert", wenn Sie sie erneut aufrufen. 

Die meisten Internetbrowser sind anfänglich so eingestellt, dass sie Cookies akzeptieren. Die "Hilfe"-Funktion in der Menüleiste der meisten Internetbrowser enthält weitere Informationen dazu, wie Sie das Akzeptieren neuer Cookies unterbinden können, wie Sie einstellen können, dass Sie über neue Cookies informiert werden, und wie Sie existierende Cookies deaktivieren können. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie eventuell nicht alle Funktionen unserer Internetseiten nutzen können, wenn Sie keine Cookies akzeptieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unserer Seite übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Webseiten deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden.

Web-Beacons

Bestimmte Seiten unserer Internetseiten enthalten sogenannte "Web-Beacons" (auch bekannt als Internet Tags, Pixel Tags oder Clear GIFs). Diese Web-Beacons gestatten Dritten die Erfassung von Informationen, wie zum Beispiel der IP-Adresse des Computers, der die Seite, auf der das Web-Beacon enthalten ist, heruntergeladen hat, die URL der Seite, auf der das Web-Beacon erscheint, die Zeit, zu der die Seite, die das Web-Beacon enthält, betrachtet wurde, welcher Internetbrowser verwendet wurde, um die Seite zu betrachten, und die in von Dritten versendeten Cookies enthaltenen Informationen.

Google Analytics

Soweit unsere Webseiten Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google") benutzen, speichert Ihr Browser eventuell ein von Google Inc. oder Dritten gesendetes Cookie, dass eine Analyse Ihrer Nutzung dieser Website ermöglicht. Die so gesammelten Informationen (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen, um Ihre Nutzung unserer Webseiten auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Google wird diese Informationen gegebenenfalls auch an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen von Google gespeicherten Daten in Verbindung bringen. Die Installation der Cookies können Sie verhindern. Dazu müssen Sie in Ihren Browser-Einstellungen "keine Cookies akzeptieren" wählen (Im Internet-Explorer unter "Extras / Internetoptionen / Datenschutz / Einstellung", bei Firefox unter "Extras / Einstellungen / Datenschutz / Cookies"). Es wird darauf hingewiesen, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen der von HISTROY betriebenen Webseiten voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Webseiten erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Unsere Kontaktadresse finden Sie am Ende dieser Datenschutzerklärung. Alternativ können Sie das Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verwenden, sofern es für Ihren Browser verfügbar ist.

Verwendung von Facebook Custom Audiences

Facebook-Nutzer werden darauf hingewiesen, dass auf den von HISTORY betriebenen Webseiten das Kommunikationstool Website Custom Audiences von Facebook eingesetzt wird. Hierfür sind auf unseren Websites Facebook-Pixel integriert, die sie in anonymisierter Form, also ohne Sie als Person zu identifizieren, als Besucher unserer Website markieren. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Hashwert) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Analyse- und Marketingzwecken übermittelt. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Die so erhaltenen Informationen können wir für die Anzeige von Facebook Ads nutzen.

Weitere Information über Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche u.a. auf Facebook Website Custom Audiences www.facebook.com/ads/website_custom_audiences und Facebook Privatsphäre www.facebook.com/policy.php zu finden sind. Wenn Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen möchten, können Sie dies unter Facebook Custom Audiences Opt Out www.facebook.com/ads/website_custom_audiences tun.

Nutzung von Facebook Fanseiten

Wir unterhalten Facebook Fanseiten auf dem sozialen Netzwerk Facebook.com, die von dem Unternehmen Facebook Irland Ltd, 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Irland (im Folgenden "Facebook") betrieben wird. Wenn Sie unsere Fanseiten besuchen, sammelt Facebook Daten in den USA und verwendet diese auch wenn dies notwendig ist. Dies geschieht auch, wenn Sie kein registrierter Facebook Nutzer sind oder sich nicht in Facebook eingeloggt haben. Wir haben keinen Einfluss auf die Verarbeitung der gesammelten Daten, da diese ausschließlich von Facebook vorgenommen wird. Gemäß Angaben von Facebook umfassen die von Facebook erhobenen Daten die IP Adresse, Informationen zu dem Betriebssystem, Hardware Versionen und Browser Art, Daten bzgl. des Nutzerverhaltens gesammelt durch von Facebook verwendete Cookies und andere technische Daten. Weitere Informationen entnehmen sie bitte der Privacy Policy von Facebook, zu der sie hier gelangen. Informationen von Facebook zu Cookies können hier aufgerufen werden.

Zusätzlich stellt Facebook den Betreibern von Fan Pages ein Tool namens ("Facebook Insights") bereit, mit dem statistische Informationen über die Nutzung der Seite aufgerufen werden können. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Verwendung von Standortdaten

Einige unserer Dienste funktionieren nur, bzw. einige unserer Inhalte (redaktionell und werblich) können nur ausgespielt werden, wenn wir Ihren ungefähren Standort feststellen können. Hierzu bestimmen wir anhand Ihrer IP-Adresse den ungefähren Standort Ihres Gerätes und stellen Ihnen hierzu sowohl passende redaktionelle als auch werbliche Inhalte zur Verfügung. Die Standortdaten werden dabei allein zur Ausspielung der Inhalte verwendet. Sie können hierüber nicht als Person identifiziert werden. Die Daten werden nicht dauerhaft gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben. Wir erstellen darüber hinaus auch keine Profile mit Standort- und/oder Bewegungsdaten.

3. Social Plug-Ins und Bookmarking Dienste

Social Plug-Ins

Auf unseren Webseiten sind Social Plug Ins der sozialen Internetnetzwerke Facebook (Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA) und Twitter (Twitter, Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA) integriert. Die Webseiten unseres Online-Angebots, die ein Plugin enthalten sind deutlich gekennzeichnet. Sie erkennen Sie an dem Twitter Logo (blauer Vogel auf hellblauer Kachel) und dem  Facebook Logo (weißes „f“ auf blauer Kachel oder ein „Daumen hoch“ - Zeichen) oder dem Zusatz "Facebook Social Plugin". Die Logos können auch auf den Webseiten von Twitter.com (http://twitter.com/about/resources/logos) und Facebook.com (http://developers.facebook.com/docs/plugins) eingesehen werden.

Wenn Sie eine entsprechende Webseite aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook oder Twitter auf und Facebook oder Twitter übermittelt den Inhalt des Plugins direkt an Ihren Browser. Sofern Sie bei Facebook oder Twitter registriert und in Ihren jeweiligen Account eingeloggt sind, erhält Facebook oder Twitter durch die Einbindung des Plugins die Information, dass die entsprechende Webseite von Ihnen aufgerufen wurde. Wenn Sie die Social Plugins aktiv nutzen, d.h. z.B. die Facebook-"Gefällt mir"- Funktion oder die Twitter-"Tweet This"-Funktion betätigen oder einen Kommentar auf der entsprechenden Webseite ablegen, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook oder Twitter übermittelt und dort verwendet.

Falls Sie kein Mitglied von Twitter oder Facebook sind oder sich vor dem Besuch unserer Webseite bei den Anbietern ausloggt haben, besteht dennoch die Möglichkeit, dass zumindest Ihre IP-Adresse übermittelt und dort gespeichert wird.

Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook oder Twitter die o.g. Informationen bei dem Aufruf einer entsprechenden Webseite über Sie sammelt, informieren Sie sich hierüber bitte auf der Facebook oder Twitter Webseite und/ oder loggen sich vor Ihrem Besuch der entsprechenden Webseite aus. Möglicherweise vorhandene Cookies von Facebook oder Twitter sollten Sie aus Ihrem Browser löschen.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verwendung und Nutzung der Daten durch Facebook und Twitter sowie Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzhinweisen von Twitter twitter.com/privacy und Facebook (http://www.facebook.com/policy.php). Für den Inhalt der Webseiten und der Datenschutzhinweise von Facebook übernehmen wir keine Haftung. Wir weisen in diesem Zusammenhang darauf hin, dass soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook ständig weiterentwickelt werden und entsprechend über die damit einhergehende Datennutzung informieren.

Bookmarking Dienste

Unsere Webseiten enthalten AddThis-Felder. Add This (AddThis, LLC - A Clearspring Company, 8 8000 Westpark Dr. Suite 625 McLean, VA 22102, USA) ist ein Bookmarking-Dienst, welcher es den Nutzern ermöglicht, die aktuell ausgewählte Seite als Bookmark (auch „Favorit“ oder „Lesezeichen“) zu setzen und mit anderen Nutzern in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter u.a. zu teilen. Nutzer können damit die Inhalte unserer Webseiten teilen, kommentieren und bewerten. 

Wenn Sie AddThis-Elemente nutzen, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von AddThis und ggf. dem gewählten sozialen Netzwerk oder Bookmarking-Dienst auf. Bei Verwendung von AddThis kommt es zum Einsatz von Cookies. Die dabei erzeugten Daten (wie z.B. Nutzungszeitpunkt oder Browser-Sprache) werden an die AddThis LLC in den USA übertragen und dort verarbeitet. 

Wenn Sie Inhalte auf unseren Webseiten an soziale Netzwerke, Bookmarking-Dienste etc. senden, kann eine Verbindung zwischen dem Besuch der Webseite und Ihrem Nutzerprofil bei dem entsprechenden Netzwerk hergestellt werden. Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Add This LLC und dem von der AddThis LLC gepflegten Datenschutz finden Sie unter www.addthis.com/privacy. Für den Inhalt der Webseiten und der Datenschutzhinweise von Add this übernehmen wir keine Haftung.

Newsletter Versand

Sofern der Nutzer sich für den Bezug des Newsletters registriert hat, beginnt das Abonnement desselben mit der Registrierung. THC sendet dem Nutzer per E-Mail regelmäßig Newsletter zu. Ein Anspruch des Nutzers auf diesen Service besteht nicht.

Double-Opt-In und Protokollierung

Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. der Nutzer erhält nach der Anmeldung eine E-Mail, in der er um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten wird. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen der bei MailChimp gespeicherten Daten protokolliert.

Das Abonnement des Newsletters kann durch den betroffenen Nutzer jederzeit gekündigt werden. Zu diesem Zweck findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link.

Einsatz des Versanddienstleisters „MailChimp“

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA. Die E-Mail-Adressen der Nutzer die sich für den Newsletter angemeldet haben, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf den Servern von MailChimp in den USA gespeichert. MailChimp verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Des Weiteren kann MailChimp nach eigenen Informationen diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten der Nutzer die sich für den Newsletter angemeldet haben jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Wir vertrauen auf die Zuverlässigkeit und die IT- sowie Datensicherheit von MailChimp. MailChimp ist unter dem US-EU-Datenschutzabkommen „Privacy Shield“ zertifiziert und verpflichtet sich damit die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Des Weiteren haben wir mit MailChimp ein „Data-Processing-Agreement“ abgeschlossen. Dabei handelt es sich um einen Vertrag, in dem sich MailChimp dazu verpflichtet, die Daten unserer Nutzer zu schützen, entsprechend dessen Datenschutzbestimmungen in unserem Auftrag zu verarbeiten und insbesondere nicht an Dritte weiter zu geben. Die Datenschutzbestimmungen von MailChimp können Sie hier einsehen.

An wen geben wir personenbezogene Daten weiter?

Es erfolgt kein Verkauf oder eine anderweitige Offenlegung personenbezogener Daten der Nutzer unserer Internetseiten, ausgenommen auf die hier beschriebene Weise. Wir können Ihre personenbezogenen Daten an mit HISTORY verbundene Unternehmen (gemäß §§ 15 ff. Aktiengesetz) für die Zwecke, die Ihnen bei Ihrer Registrierung auf unserer Internetseite (z.B. Zweck Newsletter Abonnement, Gewinnspielteilnahme, Kontaktaufnahme) genannt werden, weitergeben. Ansonsten erfolgt dies nur mit Ihrem ausdrücklichen Einverständnis. 

Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten auch an Dienstleister weitergeben, die wir mit der Erbringung von Leistungen in unserem Namen beauftragt haben. Diese Parteien erhalten nur diejenigen personenbezogenen Informationen, die Sie für die Ausübung Ihrer Funktion benötigen und dürften nur diejenigen personenbezogenen Informationen verwenden und offen legen, deren Offenlegung entweder für die Erbringung der Leistungen in unserem Namen oder zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen zwingend erforderlich ist.

Außerdem dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten offen legen, (i) wenn wir dazu von Gesetzes wegen oder im Rahmen eines gerichtlichen Verfahrens verpflichtet sind, (ii) gegenüber Vollzugsbehörden oder sonstigen Regierungsbeamten oder (iii) wenn wir der Ansicht sind, dass die Offenlegung erforderlich oder angemessen ist, um Körperverletzung oder finanzielle Verluste zu verhindern, oder im Zusammenhang mit einer Untersuchung mutmaßlicher oder tatsächlicher illegaler Tätigkeiten.

Wir behalten uns eine Abtretung Ihrer personenbezogenen Daten im Fall eines Verkaufs oder der Geschäftsübergabe unseres gesamten Unternehmens oder Vermögens oder Teilen davon vor. Im Fall eines Verkaufs oder einer Geschäftsübergabe werden wir uns nach besten Kräften bemühen, den späteren Eigentümer dahingehend anzuweisen, dass die personenbezogenen Daten, die Sie uns über diese Internetseite zur Verfügung gestellt haben, auf die in dieser Datenschutzerklärung vorgesehene Weise behandelt werden. Wenn Sie eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Anschluss an eine Geschäftsübergabe nicht wünschen, kontaktieren Sie bitte den späteren Eigentümer von HISTORY.

Wo werden Ihre personenbezogenen Daten verwendet?

Ihre personenbezogenen Daten werden in Deutschland und/oder einem sonstigen Mitgliedsstaat des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) gesammelt und verarbeitet. Als weltweit tätiges Unternehmen kann HISTORY Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Nutzungsbedingungen jedoch auch an eine globale Kundendatenbank übertragen, die sich in den Vereinigten Staaten von Amerika (USA) befindet. Die Übertragung von Daten in Länder außerhalb des EWR, die kein angemessenes Datenschutzniveau gewährleisten, unterliegt Einschränkungen. HISTORY hat Maßnahmen ergriffen, damit personenbezogene Kundendaten angemessen geschützt werden.

Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass Ihre personenbezogenen Daten in die USA oder sonstige Länder übermittelt werden dürfen, in denen kein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet ist, und dass HISTORY Maßnahmen ergriffen hat um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden. Wenn Sie der Übertragung oder Speicherung ihrer personenbezogenen Daten wie in diesem Paragrafen beschrieben nicht länger zustimmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte für einen Widerruf per Post oder via E-Mail an info@aenetworks.de. Ihre Daten werden dann gelöscht.

Links zu anderen Internetseiten

Unsere Internetseiten können Links zu anderen Internetseiten enthalten - damit Sie bequem auf diese zugreifen können und zu Ihrer Information. Diese Internetseiten operieren unabhängig von den von HISTORY betriebenen Webseiten. Verlinkte Seiten verfügen gegebenenfalls über eigene Datenschutzerklärungen, deren Überprüfung wir Ihnen dringend empfehlen, sollten Sie eine verlinkte Seite aufrufen. Wenn Sie verlinkte Internetseiten aufrufen, die nicht zu HISTORY gehören, haften wir nicht für deren Inhalt, Pflege oder Verfügbarkeit.

Zugriff und Korrekturen

HISTORY ermöglicht den Nutzern der Internetseite angemessenen Zugriff auf die von ihnen auf den von HISTORY betriebenen Webseiten hinterlassenen personenbezogenen Daten, sowie den für eine Überprüfung und Korrektur der Daten erforderlichen Zugang (z.B. Korrekturen der Daten die zum Bezug des Newsletters hinterlegt wurden). Anfragen zum Zugang richten Sie bitte an info@aenetworks.de.

Sie haben die Wahl

Wenn Sie die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu Ihrer Person einsehen, Ihre Kontaktdaten und Präferenzen überarbeiten oder uns mitteilen möchten, dass Sie eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns nicht länger wünschen, können Sie uns eine E-Mail an info@aenetworks.de schicken. Wenn Sie möchten, dass wir Ihre E-Mail-Adresse von unserem Newsletter-Verteiler nehmen, melden Sie sich direkt über den Abmeldelink im Footer des Newsletter ab, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@aenetworks.de oder benutzen Sie die entsprechende Eingabemaske auf www.ae-tv.de.

Wenn Sie uns darum bitten, Ihre personenbezogenen Daten in Zukunft nicht mehr zu verwenden, werden wir dieser Bitte entsprechen. Wir werden jedoch die Akten zu Ihren personenbezogenen Daten gemäß den geltenden gesetzlichen Vorschriften aufbewahren.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber dem Verantwortlichen zu:

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung falscher Daten. Die Berichtigung ist dabei unverzüglich vorzunehmen. Im Rahmen von weiteren Voraussetzungen haben Sie das Recht eine Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen. Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von dem Verantwortlichen unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird. Darüber hinaus steht Ihnen das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu, d.h. Sie können von dem Verantwortlichen verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, diese Daten unverzüglich zu löschen. Sobald Sie ein Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung geltend gemacht haben, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden personenbezogenen Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Daten Portabilität geltend machen. Sie haben also das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Verantwortlichen bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Sie haben das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt. Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutzbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutzbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutzbehörde. Dies ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
D-91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de

Aktualisierung unserer Datenschutzerklärung

Wir dürfen diese Datenschutzerklärung regelmäßig und ohne Vorankündigung aktualisieren, um Veränderungen unserer Verfahren bei der Bereitstellung von Onlineinformationen auf den von HISTORY betriebenen Webseiten zu berücksichtigen.

Wie Sie uns erreichen

Wenn Sie Fragen oder Anmerkungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten oder Ihre Präferenzen aktualisieren möchten, können Sie uns kontaktieren indem Sie uns eine E-Mail an info@aenetworks.de schicken.