Der Mordfall Laci Peterson

In vier einstündigen und zwei ein und ein halbstündigen Folgen zeigt A&E den rätselhaften Mordfall der Laci Peterson. Das Mysterium um ihr plötzliches Verschwinden zog die USA in seinen Bann. Schwanger im achten Monat verschwand sie zu Weihnachten 2002 ohne jede Spur. Als ihre Leiche und die ihres ungeborenen Babys vier Monate später in der Bucht von San Francisco auftauchten, war die Nation schockiert und der Fall erlangte traurige Berühmtheit. Trotz fehlender DNS-Spuren und Augenzeugen wurde ihr Mann Scott Peterson wegen Mordes zum Tode verurteilt. Seitdem befindet er sich in Haft. Die sechsteilige Doku-Serie beleuchtet nicht nur den grausamen Mord, sondern geht insbesondere auf die Rolle der Medien bei der Verurteilung Scott Petersons ein.